top of page

RSC Uttigen – RHC Diessbach, 16.10.2021





Am Freitag gastierte der RHC Diessbach in Uttigen. Eine schwierige Aufgabe für die Uttiger,

Diessbach zeigte sich bisher in der noch jungen Saison in guter Form und hat alle Spiele

gewonnen. Um gegen ein solches Team zu punkten war also eine Top-Leistung gefragt.



In der ersten Halbzeit war Uttigen voll auf Kurs. Das Angriffsspiel war einfach und direkt

Richtung Tor und die Verteidigung war kompakt und aggressiv. Das Pausenresultat von 1:1

mit Tore von Yannic und Rui Lorenzo liess alles offen für die zweite Halbzeit.



Diese war leider aus Sicht der Uttiger katastrophal. Die erste 5 Minuten wurden noch auf

gutem Niveau gespielt, danach war ein anderes Uttigen auf dem Feld zu sehen. Das

Angriffsspiel war nicht mehr einfach und effizient wie in den ersten 25 Minuten, zu viele

Ballverluste und zu viele Kontermöglichkeiten wurden Diessbach geboten. Dazu wurde auch

die nötige Aggressivität in der Verteidigung häufig vermisst. Mit den Spieler-Qualitäten von

Diessbach war es keine Überraschung, dass das Gastteam die Überzahlsituationen und

freien Räume nutzten konnte. Somit gab es in den letzten 20 Minuten 5 Tore und das

Schlussresultat lautete 1:6.



Auf jedem Fall eine enttäuschende Leistung. Die sehr gute Leistung in der Halbzeit zeigte

aber, dass es durchaus möglich ist, auch gegen Diessbach zu punkten. Der Einbruch von

der zweiten Halbzeit muss aber zuerst analysiert werden, damit es in Zukunft vermieden

werden kann. Schlussendlich liegt Uttigen auch nach diesem Wochenende auf Platz drei in

der Tabelle hinten den zwei Top-Teams aus Genf und Diessbach.

Nächsten Sonntag kommt Genf nach Uttigen, man erhaltet also sofort die Möglichkeit zu

zeigen, dass man auch 50 Minuten mit einem Top-Team mithalten kann.

Comments


Weitere Beiträge
bottom of page